Posts Tagged ‘Spendenkonto’

Brief an die Paten (II)

                                                                      Initiativkreis »Stolpersteine Rheinberg«

www.rheinberger-stolpersteine.de
hier
: Koordinationsteam
theile-barten@t-online.de 
Rheinberg, den 19.3.09

Liebe Patin,/lieber Pate,

wir freuen uns, dass Sie mit der Übernahme eines STOLPERSTEINS  unsere Bemühungen um die Erinnerung  an die Opfer der Naziherrschaft unterstützen möchten.

Unser Initiativkreis arbeitet in verschiedenen Bereichen zu diesem Thema. Wir werden zu den Opfern  weiter recherchieren,  versuchen in Schulen Projektarbeit zu diesem Thema  anzuregen und werden die ersten Steine am 31.10.2009   in Rheinberg – Mitte verlegen. Auch eine Dokumentation von Einzelschicksalen, an die  mit den STOLPERSTEINEN erinnert wird, soll erstellt werden.

In unseren Diskussionen tauchte nun die Frage auf, in welcher Weise sich die Paten/Patinnen zusätzlich zu ihrer Geldspende einbringen könnten.

Wir gehen davon aus, dass die Bedürfnisse der einzelnen Personen dazu sehr unterschiedlich sind. Deshalb sollte unserer Meinung nach jede(r) entscheiden, wie er/sie den Prozess begleiten möchte.

 Folgende Möglichkeiten sind denkbar:

Vermutlich wollen Sie bei der Verlegung „Ihres Steins“ dabei sein.

Sie können natürlich auch bei der Gestaltung der Gedenkfeier mitwirken oder im Vorfeld aktiv sein – z.B. bei der Einladung der AnwohnerInnen zur Gedenkfeier oder  bei der Recherche für den Text auf „Ihrem Stein“.

Vieles ist denkbar, aber nicht jedeR will und muss alles machen.

Wie ist Ihre Meinung?

Wir gehen davon aus, dass jede unterschiedliche Form des Engagements in Ordnung ist.

Anbei schicken wir Ihnen die Liste der Opfer. Wenn Sie den Wunsch haben, den Stolperstein für eine bestimmte Person zu übernehmen, teilen Sie es uns bitte mit. Ansonsten werden wir eine Auswahl treffen.

Sollten mehrere Personen die Patenschaft für den gleichen STOLPERSTEIN

übernehmen wollen, werden sie sich die Patenschaft teilen. In diesem Fall überweist dennoch jede/r  Patin/Pate 95 € für den STOLPERSTEIN. Das überschüssige Geld wird dann für die Dokumentation bzw. für das Rahmenprogramm der Verlegung verwendet. 

Damit wir unsere Arbeit zügig fortsetzen können, bitten wir um eine schnelle Rückmeldung möglichst bis zum 24.3.09.

Um Ihnen die Beantwortung der Fragen zu erleichtern, haben wir einen Rückmeldebogen erstellt.

Wir hoffen, dass Sie beim nächsten Treffen am 28.5.09 wieder dabei sind.

Mit freundlichem Gruß
im Namen der Aktion Stolpersteine
Ernst Barten

 

 

Spendenkonto: Evangelische Kirchengemeinde Budberg
Konto: 112 000 04 74      (BLZ: 354 500 00)     Sparkasse am Niederrhein
Verwendungszweck: 3104 Rheinberger Stolpersteine

 

 

Rückmeldung der Patenwünsche

 

Name: ___________________________

 

  • Ich möchte an der Verlegung „meines STOLPERSTEINS“ teilnehmen.
  • Ich möchte auch bei der Gestaltung der Gedenkfeier mitwirken oder
  • im Vorfeld aktiv sein – sei es bei der Einladung der AnwohnerInnen zur Gedenkfeier oder
  • mich an der Recherche für den Text auf dem von mir gespendeten STOLPERSTEIN beteiligen
  • Ich habe den Wunsch, einen bestimmten Stolperstein zu finanzieren.

Name des Opfers  _________________________________

  • Ich bin damit einverstanden, dass ein Stein von mehreren Personen mit je 95 € finanziert werden kann und das überschüssige Geld für eine Dokumentation verwendet wird.

Tags: ,
Posted in Allgemeines, Paten No Comments »